Schiessanlage

Die Schiessanlage «SA Blauen» der Stadtschützen Laufenburg besteht aus einem 25m- sowie einem 50m-Schiessstand. Informationen zum Standort findest Du hier.

Übersicht der beiden Schiessstände der Stadtschützen Laufenburg

Die beiden Schiessstände liegen direkt nebeneinander und stehen für Trainings und Wettschiessen samt obligatorischem Programm (OP) und Feldschiessen (FS) zur Verfügung. Unser Verein besitzt die nötige Ausnahmebewilligung des eidgenössischen Schiessoffiziers, damit hier (ausserhalb von Wettkämpfen) auch mit Nicht-Ordonnanzwaffen und Nicht-Ordonnanzmunition geschossen werden darf.

25m-Schiessstand

Unser 25m-Schiessstand dient primär dem Schiessen mit Pistolen. Üblicherweise werden das Feldschiessen (FS), das obligatorische Programm (OP) sowie alle weiteren Wettschiessen in diesem Stand ausgetragen. Im Jahr 2021 wurden hier modernste, umweltschonende Kugelfangsysteme errichtet und der Zielhang komplett saniert.

Innenraum des 25m-Schiessstands mit zwei getrennten Blöcken

Unser 25m-Schiessstand besteht aus zwei getrennt bedienbaren Blöcken à jeweils fünf Scheiben. Dies ermöglicht bis zu zehn Schützen bzw. Schützinnen das gleichzeitige Pistolen- oder Revolverschiessen.

50m-Schiessstand

Unser 50m-Schiessstand bietet sechs individuell bedienbare Scheiben. Ausklappbare Läger ermöglichen neben dem stehenden auch das Schiessen im Liegen.

Der 50m-Schiessstand bietet neun individuell bedienbare Scheiben.

In unserem 50m-Schiessstand kann mit Pistolen, Revolvern und Kleinkalibergewehren geschossen werden. Auch dieser Schiessstand wurde im Jahr 2021 mit modernsten, umweltschonenden Kugelfangsystemen ausgerüstet sowie einer umfassenden Erdreichsanierung unterzogen.